Elos ® vom Herforder Werrestrand
Lizenzierte Elo ® Zuchtstätte von 2009 bis zum 31.12.2016 /Elo-Besitzer seit 2004

Bonny

Bonny
ist am 15.07.20112 zu einer Familie
mit 2 Kindern nach 22607 Hamburg gezogen.
Hier ihr gesamtes Web-Album:
picasaweb.google.com/BarnyLoona/Bonny01052012


2016



Bonny hat einen besonders schönen Ort für sich entdeckt

Dort kann sie ihre Wasserleidenschaft ausleben

keine Angst vor großen Tieren

zurück nach Hause

10.07.2013



Al Bundis und Loonas Töchterchen Bonny


war jetzt 16 Tage zur Urlaubsbetreuung bei uns

sie ist jetzt 13 Monate
und hat "Hausherrn" Barny sofort gesagt, dass seine Herrschaft jetzt abgelöst wird.


Vor Katze Raja (und auch vor Katze Lilly)


hatte sie aber Respekt

gefressen wurde nur, was die Katze ihr übriggelassen hat


Und ja,
Bonnys Leute haben ihr die "Hosen und Behänge" gekürzt. !


Julia hatte viel Spass an der schlauen Maus.

Ganz langsam hat sie sie ans Fahrrad gewöhnt (ganz kurz nur und auch nur bei kühleren Temperaturen)


dann gab es auch noch ein Familientreffen,


Brüderchen (Basti) Bexter kam zu Besuch


im Gegensatz zum Barny, ließ er sich nicht durch die Kleene beeindrucken


Bexter hat sich auch super entwickelt


Loona hat die Tage mit Töchterchen Bonny sehr genossen



Loona bestand zwar auf ihre Chef-Mama-Rolle


freute sich aber über die ausdauernde Spielgefährtin

Katze Raja schaute dabei gerne zu


Na Mama, noch ne Runde?

Soll ich??






Wettrennen!













Barny durfte aber meistens nicht mitspielen, Bonny wollte das nicht:


was er komischerweise auch meistens akzeptierte,
wenn es zu wild wurde, mische Loona sich ein.

hier "schickt" Bonny den Hausherren - wie ein Hütehund-  wieder zurück ins Haus ...
was der auch promt macht!!!


aber auch die Tobemaus muss mal schlafen


Morgen wird Bonny wieder abgeholt.
Julia ist ziemlich traurig, dass sie wieder geht...
Bonny ist eine sehr sportliche, intelligente Maus,
auf die beim Spaziergang total verläßlich.


Machs gut kleine Maus.

04.07.2013
Unsere B-chen sind nun in einem Alter, in dem man sie langsam an das Laufen am Fahrrad gewöhnen kann, im Sommer natürlich nur bei kühleren Temperaturen:

Am besten geht das mit einem Abstandhalter am Fahrrad,
der Hund braucht dafür unbedingt ein Geschirr, NIEMALS am Halsband festmachen!
Julia übt mit Urlaubshund Bonny

ganz kurze Strecken und IMMER!! im ganz langsamen Tempo

Bonny macht das schon sehr gut!
24.06.2013
Bonny macht 16 Tage bei uns Urlaub

Erst mal checken,
ob man hier noch ordentlich baden kann...

...Mist, alles gesichert.

Tochter-Mutter-Gespräche

die beiden verstehen sich super,
toben so gerne miteinander

Bonny hat 46 cm Schulterhöhe

und  ist eine richtig, süße Flitzemaus. ♥
18.05.2013


Bonny war beim Hundefriseur

Nach der Läufigkeit hat sie eine leichte Gesäugeentzündung,
die sie aber nicht stört.
01.05.2013
Bonny feiert ihren 1. Geburtstag

mit lecker Futter

13.03.2013
Bonny mit einem erwachsenen Gesicht :

Das "welpige" Aussehen ist endgültig weg...
Naja, die B-chen sind ja nun auch schon gute 10 Monate jung.


Auch in Hamburg ist der Winter noch
mal ordentlich zurück gekommen...
Auch wenn wir Menschen uns nach Frühling sehnen,
für Elos ist das ein ideales Wetter.

03.03.2013
Nachdem Bonny im letzten Jahr
schon einen Einbruch in ihrem Zuhause verhindert hat,
musste sie am letzten Donnerstag wieder gut aufgepasst:
Sie hat laut geknurrt als ein Obdachloser mit Einkaufswagen
alle Fahrräder aus dem Schuppen von Bonnys Zweibeinern geräumt hat
und im Begriff war,dort samt Wagen einzuziehen.
Sachen gibt's !

14.02.2013
Bonny hat sich den Valentinstag ausgesucht,
um zum 1. Mal  läufig zu werden.

15.01.13
Bonny hat sich an einer Eisscherbe fast einen Zeh abgeschnitten
und musste operiert werden. GsD hat sie alles gut überstanden.
Hier noch Fotos vor ihrem Unfall




Bonny hat uns vom 20.-23.12.12 besucht:


nun fast 8 Monate jung


erstmal Mama gnädig stimmen



sie hat sich innerhalb von einer Stunde gleich wieder "zuhause" gefühlt



inclusive Bad in meinem Wasser-Rumfass


kleine Flitzemaus


ein immer fröhlicher Sonnenschein


auch das Zusammentreffen mit den Katzen war wieder ganz unproblematisch


unseren Weihnachtsbaum - für Bonny ja der 1. in ihrem Leben -
war nach kurzem Erschnüffeln völlig normal



"Zaungäste" beim Plätzchenbacken


bekommen wir auch was??


Sie sieht ihrem Papa Al Bundi total ähnlich



17,5 kg /45 cm Schoßhund


Wir freuen uns sehr auf ihren nächsten Besuch bei uns!!

09.12.12
Bonny erlebt den 1. Schnee ihres Lebens:

06.11.2012
Neuerdings schraubt Bonny Flaschen auf!
Echt cleveres Mädel!

Minifrauchen hat zu Halloween der Bonny eine Choreographie
zu Thriller von Michael Jackson beigebracht!!
Dazu hatte das Minifrauchen noch einige Kinder zu einer Party eingeladen,
so dass viele Kinder, Musik und laute Stimmen da waren,
das alles macht Bonny ganz locker mit.


18.10.12
Bonny hatte ja einige Tage Urlaub bei uns gemacht.
Natürlich war sie mit in Dahlenrode zum großen Elotreffen.
Sie hat alles (Autofahrt/Hotel/die vielen anderen Hunde ect..)
wunderbar gemeistert.
Auch sie ist eine totale Wasserratte.
Am letzen Tag bei uns, hat sie sogar den abgedeckten Teich geknackt.
Schaut mal hier:
picasaweb.google.com/108168779721419113658/20121011


01.10.12
Bonny macht hier bei uns 10 Tage Urlaub.
Sie passt sich völlig problemlos wieder ein.
Rein optisch ist sie ja "ganz der Papa",
vom Wesen her aber  in Vielem "ganz die Mami".

26.09.12
Kleine Gärtnerin

06.09.2012
Hamburg hat eine kleine Heldin!!
Gerade hatte ich einen Anruf von sehr, sehr stolzen Bonny-Besitzern,
denn die Lütte hat Einbrecher vertrieben!!!
Bonnys Minifrauchen war heute vormittag (krankheitsbedingt) mit Bonny
zuhause im Wohnzimmer.
Bonny bellt so gut wie nie...doch plötzlich wuffte sie ungewöhnlich,
sodass das Minifrauchen annahm, ihre Mum käme nach Hause,
da sie auch ungewöhnliche Geräusche an der Tür hörte.
Da aber nichts weiter passierte, schaute das Minifrauchen durch
die Erkerfenster des Hauses nach...sah aber nichts.

Später stand der Nachbar vor der Haustür
und berichtete, dass Einbrecher versucht haben,
bei ihm durch die Terrassentür einzubrechen...
Bestimmt haben die Einbrecher das Minifrauchen am
Fenster gesehen und haben dann ihr "Glück" beim Nachbarn versucht!!
Es ist schon erstaunlich, das Hunde ein Gespür dafür haben,
dass da etwas Ungewöhnliches vor sich geht!
Und wie gut, dass das Minifrauchen darauf reagiert hat!!
Bonny bekommt heute natürlich ein besonderes Leckerli!!

Unsere A. Scully hat auch schon mal Einbrecher gemeldet....
ihre Geschichte könnt ihr auf ihrer Seite nachlesen (unter A-Wurf).

02.09.12

17.08.2012

Bonny mit einem Stehöhrchen


Bonny mit Minifrauchen beim Üben: gib 5!

keine Lust spazieren zu gehen...

Liebe Martina,

nochmal danke für unsere tolle Bonny!


Und schau mal, wieviele Punkte die hat! Sie ist immer total entspannt und fröhlich und heute hat sie die Welpengruppe wieder sehr genossen. Trockenfutter ist jedoch immer noch nicht ihrs ich hab mittlerweile verstanden, wieso sie bei dem so großzügig fasten kann und konnte. Sie hat unter unseren Büschen immer die Reste der Kauartikel gebunkert, die sie draussen fressen soll wegen des Gestanks. Die holt sie dann hervor... Jetzt passen wir sehr gut auf, dass das nicht mehr passiert!!! So ein eigenständiger Geist... Naja, wie mit dem orangenen Krokodil sah man das schon unsere Bonny eben wir lieben sie!
Entspannte Grüße aus Hamburg!
Die Schneiders

Bonny mit Rottweilerfreundin Betty

Bonny-wie siehst Du denn aus??
02.08.2012
Anscheinend haben die B-chens ein "Wasser - Gen"  :

Bonny vorne links

keine Angst vor riesigen Schiffen-> unsere kleine Hamburgerin


Bonny beobachtet die Zaunbauer...

23.07.2012
Hier ein toller Bericht von Bonnys-Zweibeinern:
Liebe Martina, 
ich wollte dir nach einer Woche mit unserer süßen, souveränen, agilen und witzigen Bonny nun noch einen kleinen Wochenbericht schreiben.
Gestern war zum Dritten mal Hundeschule und das ist immer richtig schön. 
Die Welpen toben entspannt, ab und zu muss natürlich mal ein Terrier getrennt werden, aber man sieht bei Bonny schon das tolle Sozialverhalten.
Sie zieht sich aus Konflikten raus und sucht sich neue Spielpartner.
Weil sie hier bei uns wenig Freilauf haben kann (aber der Zaun kommt schon Donnerstag!!!! ) und die Zäune und Türchen der Hundeschule immer zu interessant findet,
dachten wir, wir gehen mit ihr mal dahin,
wo es nur Wiese gibt bis zum Horizont -
und eine gigantische Hundewiese im Jenischpark. 
 
Heute Vormittag sind Eckhard und ich da mit ihr ganz alleine dort gewesen und sie konnte richtig toben. Kein einziger anderer Hund aber tausend Gerüche und Platz. An der Elbchaussee nur Radfahrer, denn Vollsperrung wegen Triathlon. Einfach toll!!! Nach 20 Minuten sind wir wieder abgefahren, haben noch Menschen und Hunde getroffen und es war super. Wo immer wir hinkommen, alle fragen nach der Rasse und bewundern ihre Schönheit. 
 
Nachmittags sind wir nochmal hin und Bonny war schon bei Ankunft begeistert.
Diesmal waren Hunde da und ich dachte erst ich spinne... ein schwarzer russischer Terrier. Kennst du die?  Der war gigantisch groß, hieß Luigi und wog 69 Kilo.
Ich dachte nur, das kann nicht wahr sein! Bonny stand unerschrocken sehr nah unter ihm und schaute keck hoch.
Da hatte ich leider keinen Fotoapparat. Aber das Bild werde ich nie vergessen.  
Er bellte sie an, weil sie zu dicht war... Sie hatte aber keine Angst
und ist gleich lustig weitergelaufen zu einem Beagle.
Ihr Freund Cappo war auch mit samt Rudel.
 
Ich hab sie  3 mal abgerufen und sie kam wie immer freudig zu mir gerast.
Auch hier wieder 15 - 30 Minuten und es war genug!
Danach kuschlig zu Hause und sie schlief
und schläft auch jetzt wie ein Engel
und wir fühlen uns schon als sehr erfahrene Hundebesitzer. 
 
Zu Hause klappt es auch gut,
wobei sie gestern es total doof fand, ohne Frühstück zur Hundeschule zu gehen.
Das sollten wir meinte die Trainerin... Mach ich nie mehr!!!!
Magendrehung hin oder her...
Heute fürchtete sie früh dann glaub ich den Hungertod
und war ganz grob beim Aufstehen zu uns allen. 
Naja, nun schläft die schlaue schnelle liebe Maus
und wir können uns ein Leben ohne sie gar nicht mehr vorstellen. 
 
Liebe Grüße aus dem sommerlichen Hamburg!  
4 glückliche Bonnybesitzer




Das 1. Mal in der Hundeschule:


Hier noch u.a.die Abschiedsfotos:
picasaweb.google.com/BarnyLoona/15Juli2012

10.06.12

Bonny und Brinja

Bahjira und Bonny

03.06.12





Bahjira umarmt Bonny



Hier 17 Tage jung


*01.05.2012   um 17:09 Uhr    mit 330 g
Der Gebrauch des schottischen Wortes für
'hübsch, die Schöne ' als Vorname ist
Bonnie;
bekannt geworden u. a. auch durch eine Bonnie in
'Vom Winde verweht';

Das schottische Wort wurde aus dem
Altfranzösischen übernommen.
Der passende Name für unsere schöne Bonny!